Aktuelle Pressemitteilungen
Dipl.-Betriebswirt Harald Bauer, Geschäftsführer

Längere Öffnungszeiten würden Teuerung anheizen

dm Geschäftsführer Harald Bauer weiterhin gegen Ausweitung bei Ladenöffnung

In der aktuell im österreichischen Handel diskutierten Frage nach einer Erweiterung der Öffnungszeiten von 72 auf 80 Stunden spricht sich dm Geschäftsführer Harald Bauer einmal mehr gegen eine Ausweitung aus: „Längere Öffnungszeiten in den Abend hinein wären eine sehr teure Serviceleistung, die letztlich auch jene mitbezahlen müssen, die tagsüber einkaufen.“

dm freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Kreativagentur DODO.

DODO wird neue kreative Leadagentur für dm drogerie markt

Die Kreativagentur DODO wird dm in Österreich und den elf Verbundenen Ländern künftig in der strategischen Markenführung und Kampagnenkreation begleiten. 

Hohe Auszeichnung für dm

dm zum vierten Mal mit BGF-Siegel ausgezeichnet

Gesundheitsangebote, Beratung und Life Balance für ganzheitliches Wohlbefinden

Sowohl die mentale als auch die körperliche Gesundheit nehmen bei dm drogerie markt einen hohen Stellenwert ein. Am 29. Februar durfte dm dafür erneut das Siegel für Betriebliche Gesundheitsförderung entgegennehmen.

Große Produktvielfalt in der Ernährung bei dm

Haferdrink-Blätter bei dm kommen aus dem Drucker

Firma Veganz bringt Innovation zum Selbstaufschäumen auf den Markt
Ein Berliner Start-up-Unternehmen erobert mit „Mililk-Sheets“ das Herz all jener, die Milchalternativen genießen und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten wollen. Am österreichischen Markt ist das Produkt derzeit bei dm exklusiv gelistet. In den ersten Wochen war das Interesse bereits groß.
dm spendet für die gute Sache

dm spendet 8.000 Euro an den Verein Rollende Engel

Weihnachtsspendenaktion für Welser NGO
Eine Tradition mit Mehrwert: Jedes Jahr im Dezember sammeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des dm dialogicum – dem Unternehmenssitz in Salzburg – im Zuge ihrer Weihnachtsfeier Spenden für den guten Zweck. Dieses Mal kam eine stolze Summe von 8.000 Euro zusammen. Unterstützt wird damit nun der gemeinnützige Verein „Rollende Engel“, der die letzten Wünsche schwerkranker Menschen erfüllt.
Weitere Meldungen laden